Games We Play on Critical Playgrounds @ Interaktion und Raum

---

Three_sided_football_pitch

Spiele sind Programme. Sie sind Ansammlungen von Regeln, Eigenschaften und Abläufen. So verwundert es nicht, dass sie in unserem Feld ( also nicht nur wegen der Existenz von Videospielen ) eine zentrale Tätigkeits- und Produktionsform sind. Manchmal sind sie Erzählungen, manchmal Experimente und manchmal affekt-orientierte Maschinen. Einige sind aufwändig gefertigte Artefakte, andere nicht mehr als eine körperlose Ideen. Die einen sind zweckfrei und unproduktiv während andere zweckgerichtet und lehrreich sind … es ist ein ewiges Gerangel. Oder ist es nur eine Frage von Granularität und Perspektive?

Das Spielen selber kann wilder, affektiver und undurchschaubarer sein. Und doch verbindet beide ein Liebäugeln mit dem Möglichen und dessen Überschreitung ( im Rahmen eines Regelwerks ) in das Unmögliche.

In diesem Möglichkeitsraum wollen wir uns, auf gewohnt philanthropisch-optimistische Weise, mit den Spielen wie auch dem Spielen befassen und beides durch eigene Arbeiten, auf seine gestalterischen ( inklusive konstruktiver und kritischer ) Potentiale untersuchen und so hier und da die Grenzen des Genres erweitern.

Natürlich können Arbeiten entstehen, die in den Bereich der Videospiele, Gesellschaftsspiele oder Sportspiele fallen, es sind aber durchaus auch weiter gefasste Deutungen möglich.

#game #play #criticaldesign #constructivedesign #videogame #homoludens

Das erste Treffen findet am 2019-10-22 10:00 statt.

infrastructure